STRANGE FRUIT
Ein Märchen aus El Ejido

Arpad Dobriban


6. Mai bis 31. Dezember 2020

Es war einmal eine Küstenregion in Südspanien. Heute verschwindet dieses Gebiet unter einem Meer von Plastik. Mit 90000 Erntehelfern, zum größten Teil aus Nordafrika, wird hier Gemüseanbau betrieben, der größte weltweit unter Folie.

Bis zum Ende des Jahres wird auf den Außenwänden des Glashauses ein Bild der Landschaft um El Ejido sichtbar werden. Arpad Dobriban wird parallel dazu erstmals sein persönliches Erntejahr durchgehend dokumentieren, das sich in der Welt des extensiven Anbaus und des freien Wachsens bewegt. Er arbeitet in Ungarn seit Jahren mit Kleinproduzenten und der vielleicht letzten Generation der meist in Frauenhand befindlichen Hausgartenwirtschaft zusammen. Von der Auswahl des Saatgutes über den Anbau bis hin zur Verarbeitung sind die Spuren von Handlungen am Geschmack ablesbar.

Im Treibhaus am Worringer Platz wächst in 240 Tagen alles zusammen: Ab Herbst wird die Bilddokumentation vor Ort gezeigt werden, die „Geschmacksdokumente“ stehen zum Abschluss der Programmreihe „Gasthof Worringer Platz“ zur Verkostung und zur Diskussion bereit.


Gasthof Worringer Platz Worringer Platz 1 D-40210 Düsseldorf

TAG 34