DIE NEUEN FRÜCHTE SIND DA

Dieses Jahr habe ich die Sorte: "Gönci kajszi" ins Glas gebracht. Sie wachsen im Norden von Ungarn. Nach dem Pflücken werden die Früchte sofort verarbeitet, zwischen Ernte und Einkochen liegt maximal zwei Tage. 

Unter Zugabe von nur 15 % Zucker werden die Früchte in kleinen Mengen langsam in Kupferkessel und von Hand gerührt zu Mus gekocht. Deshalb können sich von Charge zu Charge minimale Unterschiede in Farbe und Konsistenz ergeben. Anschließend wird das Mus heiß in sterilisierte Gläser abgefüllt und in Trockendunst gestellt. Auf die Zugabe von sonstigen Zutaten, wie z.B. Geliermittel, wird bewusst verzichtet.

Aprikosenmus lässt sich sehr gut weiterverwenden, z.B. für Sorbets, in Joghurts oder für Saucen und in Gebäck. 

Zutaten: Aprikosen mind. 85%, Zucker 15%. Es werden keine weiteren Zutaten verwendet.

Ungeöffnet mindestens ein Jahr haltbar, nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren und in 4-5 Tagen verzehren.

Es werden keine weiteren Zutaten verwendet.


240 g Glas € 8,-    Preis pro Kg € 33,-

Plus Versand