Aber wenn von einer früheren Vergangenheit nichts existiert nach dem Ableben der Personen, dem Untergang der Dinge, so werden allein, zerbrechlicher aber lebendiger, immateriell und doch haltbar, beständig und treu Geruch und Geschmack noch lange wie irrende Seelen ihr Leben weiterführen, sich erinnern, warten, hoffen, auf den Trümmern alles übrigen und in einem beinahe unwirklich winzigen Tröpfchen das unermeßliche Gebäude der Erinnerung unfehlbar in sich tragen.

aus Proust Marcel: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

TIERE ESSEN

 

 

 

 

HAUSKOCHEREI IM BLIESGAU

A DESIRE NAMED HOMEMADE

PÉCS 2010

ESSEN AN DER RUHR - DER GESCHMACK DER REGION

MANNHEIM SCHMECKEN 
VERSUCH ZUR RETTUNG  DER HAUSKOCHEREI